Getagged: Die Fantastischen Vier

Lieblingsgäste (9): Gianna Reich

Gianna ReichIn der Sammlung „Lieblingsgäste“ kommen die Besucher zu Wort und präsentieren ihre Lieblingssätze aus Literatur und Pop. Im neunten Teil entführt uns Gianna Reich in eine gelassene Welt in Rosa. Die Bloggerin studiert Germanistik und Kulturwissenschaft und liest teilweise bis zu fünf Bücher parallel. Gianna Reich hat eine Schwäche für deutschsprachige Popmusik und schwärmt von Simone de Beauvoir, Finn-Ole Heinrich und Paulo Coelho.

Weiterlesen

Advertisements

Fanta Vier mit Phantasie

„Bevor wir fallen, fallen wir lieber auf.“

Die Fantastischen Vier: „MfG“ (1:05), auf: 4:99 (1999).

Die Fantastischen Vier traten noch vor dem Mauerfall 1989 an, deutschsprachigen Hip-Hop massentauglich zu machen. 20 Jahre später haben sich die Stuttgarter als S-Klasse der Rap-Rasselbanden etabliert, mit schönen Zeilen und knackfrischen Beats. Aber Moment mal: Zwei Jahrzehnte Hip-Hop? Das ist ja fast wie Silberhochzeit! Ihr gottschalkscher Anspruch an sich selbst lautet deshalb: „Aufhören, bevor wir dated sind.“ Jedoch: Solange sie auffallen, werden sie nicht fallen.