Lieblingsplatten 2014

Subjektiv. Unvollständig. Ehrlich. Hier die persönliche Top Ten mit meinen Lieblingsplatten 2014. Ein paar davon haben es mit ihren Songzeilen ins Museum der schönen Sätze geschafft. Hörenswert sind sie alle. Sätze wie Platten.

  1. Jack White: Lazaretto
  2. Ja, Panik: Libertatia
  3. Conor Oberst: Upside Down Mountain
  4. Jens Friebe: Angst, zieh dich an, wir gehen aus
  5. Weezer: Everything Will Be Right In The End
  6. Damien Rice: My Favourite Faded Fantasy
  7. Alt J: This Is All Yours
  8. Tweedy: Sukierae
  9. The Smashing Pumpkins: Monuments To An Elegy
  10. AC/DC: Rock Or Bust
  • Soundtrack des Jahres: Wish I Was Here
  • Newcomer des Jahres: Bilderbuch: Feinste Seide (EP)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s