Mehr Licht!

„Gesellschaft ist toll, wenn nur all die Leute nicht wären.“

Peter Licht: „Das Ende der Beschwerde“  (0:28), auf: Das Ende der Beschwerde (2011).

Peter scheut das Licht wie der Misanthrop die Menschen. Seit sich der Kölner Versteckspielkünstler im Jahr 2000 in die Öffentlichkeit wagte (nur bedingt freilich), führt er Journalisten und Publikum an der Nase herum. Mal ist er hier, mal ist er auf’m Sonnendeck. Mal nennt er sich Meinrad Jungblut, mal Peter Licht. Mal macht er Pop, mal macht er Rock. Mal schreibt er Gedichte und Theaterstücke, mal Tagebuchfetzen und Geschichten. Eines aber ist er immer: ein wandelbarer Gesellschaftskritiker mit Talent für Slogans und schöne Zeilen.

Advertisements

3 Kommentare

  1. Pingback: Lieblingsgäste (12): Stefanie Herzog | Zur Sache, Sätzchen!
  2. Pingback: Lieblingsgäste (1): Tino Geßner | Zur Sache, Sätzchen!
  3. Pingback: Die beliebtesten Lieblingssätze 2012 « Zur Sache, Sätzchen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s