Fox ohne Faxen

„Nur noch konkret reden, gib mir ein ja oder nein, Schluss mit Larifari, ich lass all die alten Faxen sein, sollt‘ ich je wieder kiffen, hau ich mir ’ne Axt ins Bein, ich will nie mehr lügen, ich will jeden Satz auch so meinen.“

Peter Fox: „Alles Neu“ (1:59), auf: Stadtaffe (2008).

Peter Fox, Jahrgang 1971, ist einer dieser Sänger, die man auf Anhieb an der Stimme erkennt. Also Sänger stimmt nicht ganz, eher Rapper oder Reggae-Sprecher. Aber dieses wuchtige, klare, melodische Parolenbetonen, das kann er wie keiner. Der Berliner, der eigentlich Pierre Baigorry heißt und Sonderschul-Pädagogik studiert hat, kann Sätze nicht nur verständlich und rhythmisch herausposaunen, er kann auch kreativ und wortgewaltig texten. Egal ob für Seeed oder solo – hier ist ein besonders schlauer Fox am Werk.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s